Suche
  • Kommunikation für Naturschützer
  • kontakt@silkebicker.de / +541 7707215
Suche Menü

Glücksgefühle per Telefon!

Vorhin erhielt ich einen Anruf von einer Erzieherin, die Tipps von mir in einer Bibliothek entdeckte und einige daraus bei der nächsten Gelegenheit mit ihren Schützlingen ausprobierte. Sie bedankte sich bei mir vor allem für die guten Tipps in meinem Artikel „Hörst Du den Wind rauschen?“. Darin geht es um und über die Wirkung angewandter Naturerlebnispädagogik zur Sprachförderung. Sei es für eher stille Kinder, die in großen Gruppen selten sprechen mögen, oder für ausländische Kinder, die noch wenig Deutsch können. Natur- und Spracherlebnisse lassen sich im Alltag einer Kindertagesstätte auch gut in Gruppen mit Nicht- und Behinderten, mit und ohne Migrationshintergrund integrieren. Wie das funktionieren kann und was man dabei beachten sollte, fand sie in meinem Artikel in der „Klein und Groß“:

Hörst Du den Wind rauschen?, In: Klein und groß, H 4/ 2014, Oldenbourg Schulbuchverlag, München

Netterweise googelte meine Anruferin meinen Namen, um mehr zu erfahren und von ihren Erlebnissen aus erster Hand zu berichten. Damit hat sie mir den Tag stark versüßt 😀 Vielen Dank auch noch mal auf diesem Weg!