Suche
  • Kommunikation für Naturschützer
  • kontakt@silkebicker.de / +541 7707215
Suche Menü

Wertschätzender Umgang mit Ehrenamtlichen

Seit rund einem Jahr arbeite ich ehrenamtlich als „Wespenberaterin“ für die Naturschutzstiftung des Landkreises Osnabrück. Die Verantwortlichen haben vor Jahren bereits ein gutes „Wespenberater-Netzwerk“ auf die Beine gestellt, das von vielen Kommunen und Landkreisen seither kopiert wird. Einmal im Jahr werden die Berater zu einem Treffen mit Schmaus eingeladen. An dem Termin konnte ich nicht teilnehmen. Das tat mir richtig leid. Umso erstaunter war ich als der Paketdienst heute ein Päckchen vorbei brachte. Darin ein herzlich formulierter Brief und ein Schmöker.

Die „Geschichte der Bienen“ habe ich zwar bereits gelesen und hier rezensiert. Das tut meiner Freude über dieses Geschenk gar keinen Abbruch. Ein gebundenes Buch mit zur Tätigkeit passendem Inhalt gefunden, gekauft, übergeben und nicht beim Schmaus Anwesenden geschickt. Da hat sich jemand etwas bei gedacht und zeigt Stil. So eine Wertschätzung ist eine Wonne.

Autor:

Ich schreibe und lehre seit 2008 für Organisationen, die mit unterschiedlichen Medien Wissen über Natur, Kulturlandschaft und Umwelt vermitteln. In meinen Workshops lernen Naturschützer u. a., wie sie ihre Erfahrungen an Laien gut dosiert weitergeben können. So, dass möglichst viel Inhalt haften bleibt.