Suche
  • Kommunikation für Naturschützer
  • kontakt@silkebicker.de / +541 7707215
Suche Menü

Wertschätzender Umgang mit Ehrenamtlichen

Seit rund einem Jahr arbeite ich ehrenamtlich als „Wespenberaterin“ für die Naturschutzstiftung des Landkreises Osnabrück. Die Verantwortlichen haben vor Jahren bereits ein gutes „Wespenberater-Netzwerk“ auf die Beine gestellt, das von vielen Kommunen und Landkreisen seither kopiert wird. Einmal im Jahr werden die Berater zu einem Treffen mit Schmaus eingeladen. An dem Termin konnte ich nicht teilnehmen. Das tat mir richtig leid. Umso erstaunter war ich als der Paketdienst heute ein Päckchen vorbei brachte. Darin ein herzlich formulierter Brief und ein Schmöker.

Die „Geschichte der Bienen“ habe ich zwar bereits gelesen und hier rezensiert. Das tut meiner Freude über dieses Geschenk gar keinen Abbruch. Ein gebundenes Buch mit zur Tätigkeit passendem Inhalt gefunden, gekauft, übergeben und nicht beim Schmaus Anwesenden geschickt. Da hat sich jemand etwas bei gedacht und zeigt Stil. So eine Wertschätzung ist eine Wonne.

Löffelliste

Es ist mal wieder soweit – Petra Schuseil und Annegret Zander rufen in ihrem Totenhemd-Blog zur Blogparade auf. Leben und Sterben gehören zusammen – nicht nur in der Natur, auch wenn wir Menschen dies oft für uns selbst nicht wahrhaben wollen. Dieses Jahr geht es um die Löffelliste. Als ich bei Petra anfragte, wußte ich ganz klar, was ich schreiben würde. Die Liste wurde immer länger und persönlicher. So persönlich, dass ich sie hier nicht einstellen mag. So gibt es eine zweite Variante meiner Liste: Ohne Löffel und mit Oberpunkten, was ich noch erleben möchte – als Bild: Read more

Als Quereinsteigerin in den Fachjournalismus

Vorhin fiel mir auf, dass ich doch tatsächlich im nächsten Jahr mein Zehnjähriges als Freiberuflerin feiern kann! Angefangen hat alles während des Studiums. Da schrieb ich bereits für naturkundliche Ausstellungen und Zeitschriften. Normalerweise ist der Einstieg in den Journalismus klar: Studium plus Volontariat in einer Redaktion oder Redaktionspraktikum, Studium plus Volontariat; je zuzüglich freie Mitarbeit bei verschiedenen Medien.

Man hat trotzdem Chancen, wenn man sich das Volontariat sparen will. Meinen Weg zeige ich Ihnen gerne: Read more

Paradebeispiel für einen ökologischen Hofkreislauf

Sabine Schlimm kocht gerne, schreibt Kochbücher und mehr. Sie hat sich seit einiger Zeit bei einer solidarischen Landwirtschaft eingemietet. Unter anderem lernte sie, warum Tierhaltung wichtig ist für den ökologischen Hofkreislauf und damit auch der Verzehr dieser Tiere. Darüber berichtet sie sehr aufschlussreich in ihrem Blogartikel: Vom Käse- zum Wurstbrot: Warum ich mich dazu verpflichtet habe, regelmäßig Fleisch zu essen